In eigener Sache

Sowohl die Herausgabe der Zeitschrift, als auch diese Onlinepräsenz wird ausschließlich durch Spenden interessierter Leser finanziert.

Wir bitten Sie deshalb um Ihre Unterstützung.

weitere Informationen

Gottfried Daniel Krummacher, Tägliches Manna – Andachten zur Stärkung für die Wüstenreise

Von G.D. Krummacher ist soeben ein Andachtsbuch mit dem oben genannten Titel neu aufgelegt worden. Auf diese Weise wird ein Schatz aus früheren Zeiten geistlicher Erweckung wieder zugänglich. In diesen Tagesandachten Krummachers werden die Hauptmerkmale der Botschaft der Bibel – die völlige Verderbtheit des Menschen seit dem Sündenfall, die ewige Gültigkeit von Gottes Heiligkeit und moralischen Forderungen sowie die frohe Botschaft von der Erlösung in Jesus Christus – immer wieder eindrücklich vor Augen gestellt. In ihrer anspruchsvollen historischen Sprache und in ihrem geistlichen Tiefgang sind sie keine leichte Kost, aber dafür überaus nahrhaft und gesund.

Der Autor (1774 – 1837) wirkte Anfang des 19. Jahrhunderts in großem Segen an verschiedenen Orten am Niederrhein, ab 1816 in Wuppertal (Elberfeld), das gerade in jenen Jahren (nach den Napoleonischen Kriegen) von der bergisch-niederrheinischen Erweckungsbewegung erfasst worden war.

Seine Zeit in Elberfeld war von Kämpfen an drei Fronten geprägt: gegen die Schwärmerei, die in Elberfeld-Wüstenhof grassierte (die Bezeichnung „Wüstenhöfer“ war damals Inbegriff für sektiererische Schwärmerei), gegen den Liberalismus und Säkularismus und für eine freie, vom Staat unabhängige Kirche („Agendenstreit“).

Hans-Werner Deppe

 

Gottfried Daniel Krummacher: Tägliches Manna. Andachten zur Stärkung für die Wüstenreise. Paperback, 382 Seiten, Betanien Verlag, November 2013, ISBN 978-3-935558-40-2, Preis: 9,90 €.

 

Bestelladresse: Betanien Verlag,·Imkerweg 38, 32832 Augustdorf, Tel. (05237) 89 90-90 • Fax -91 ·Onlineshop www.cbuch.de · E-Mail info@betanien.de

 

 

×