Artikel zu: Allgemein

Wortverkündigung zu 2.Mose 20,22 bis 23,33: Gottes spezielles Gesetz

Überflüssige Gebote?

Wenn man die Bibel von vorne bis hinten durchliest, fallen einem zahlreiche Begründungen ein, über diesen Abschnitt schnell hinwegzugehen. Denn dort begegnet man Geboten wie: Wenn ich einen Brunnen grabe, diesen aber nicht abdecke und ein Esel hineinfällt, dann muss ich Schadensersatz für den Esel bezahlen (2Mos. 21,33.34). Die meisten Menschen in unseren Breiten haben noch nie einen Brunnen gegraben, und sie besitzen wohl auch keinen Esel. Schon von daher scheint es nicht notwendig zu sein, sich länger mit diesen Kapiteln zu beschäftigen. Oder etwa doch?



Weiterlesen

Entweder unter Gottes Schutz oder unter Gottes Fluch: Anmerkungen zu 5.Mose 19 bis 25

1. Paragraph 219a – gegenwärtig höchst umstritten

Der Paragraph 219a Absatz 1 StGB lautet: „Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft: Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (Paragraph 11 Absatz 3) seines Vermögensvorteils wegen oder in grob anstößiger Weise 1. eigene oder fremde Dienste zur Vornahme oder Förderung eines Schwangerschaftsabbruchs oder 2. Mittel, Gegenstände oder Verfahren, die zum Abbruch der Schwangerschaft geeignet sind, unter Hinweis auf diese Eignung anbietet, ankündigt, anpreist oder Erklärungen solchen Inhalts bekanntgibt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“



Weiterlesen

Weltanschauung – wie Christen die Welt sehen (sollen)

Vor 500 Jahren war Deutschland das Zentrum des biblischen Christentums. Es war das Bollwerk der Reformation. Heute, am 20. Oktober 2018, stehen wir in diesem Land im Zentrum des säkularen Humanismus und des multikulturellen Marxismus. Viele Indizien sprechen dafür, dass wir den endgültigen Untergang des einst christlichen Abendlandes vor unseren Augen erleben.



Weiterlesen

Versuchungen widerstehen nach Jakobus 1,1-18

Christsein ist herausfordernd. Auch wenn Christen hier in Deutschland für gewöhnlich nicht um ihres Glaubens willen verfolgt und getötet werden, so erleben Christen trotzdem Herausforderungen unterschiedlicher Art.



Weiterlesen

Jonas Erne, Hanniel Strebel, Drinnen und Draußen: Als Christ in einer säkularen Umgebung bestehen.

Vielleicht haben Sie sich auch schon die Frage gestellt, wie man als Christ auf die uns umgebende Kultur reagieren soll. Es muss mehr Möglichkeiten geben als die beiden Extreme, entweder sich total in seiner christlichen Parallelwelt abzuschotten oder im aktuellen unchristlichen Zeitgeist aufzugehen. Um auf diese spannende Frage eine Antwort zu finden, haben Jonas Erne und Hanniel Strebel ein Buch verfasst. In der Einleitung schildern sie kurz ihre Lebensgeschichten und ihre Wege zum christlichen Glauben.



Weiterlesen

Hermann Friedrich Kohlbrügge, Jona – Ein religiöser Mensch auf der Flucht

In sieben Predigten erläutert Hermann Friedrich Kohlbrügge den Glaubenskampf, in den Gott der Herr uns oftmals nach schwersten Niederlagen und Zerbruch zu einem großen Sieg führt. Es geht um den Glaubenskampf, in dem Gott uns lehrt, dass er den ansieht, der nichts mehr ist, der sich – ganz und gar zerbrochen – in wahrer Demut dem Herrn unterwirft. Das erfuhr Jona, als er sich vor Gott und Menschen als Sünder bekannte, sich über Bord werfen ließ und aus der Tiefe zu Gott rief.



Weiterlesen

Das Feuer der Reformation. Glaubensvorbilder: Band 2: Martin Luther.

Dieses Buch ist der zweite Band in der Buchreihe Glaubensvorbilder für Kinder und Jugendliche.

Kennen wir ihn, den Reformator, Familienvater und Liederdichter, den Bibelübersetzer und redegewandten Prediger? Wer war er? Warum wurde er verfolgt? Was hatte er entdeckt? Warum nennt man ihn Reformator, und was geschah vor 500 Jahren?



Weiterlesen

BEKENNENDE KIRCHE Nr. 37

Heft herunterladen

Weiterlesen

BEKENNENDE KIRCHE Nr. 36

Heft herunterladen

Weiterlesen

BEKENNENDE KIRCHE Nr. 35

Heft herunterladen

Weiterlesen