Jeramie Rinne, Leitung durch Älteste. Wie man Gottes Volk wie Jesus als Hirten leitet

Dieser Titel aus der Reihe „9 Merkmale einer gesunden Gemeinde“ richtet sich sowohl an Älteste, Hirten (Pastoren), Aufseher und solche, die es werden wollen, als auch an die Gemeindeglieder, die die Aufgaben und Herausforderungen ihrer geistlichen Leiter besser verstehen wollen.

Die Gemeinde Jesu zu leiten ist etwas völlig anderes, als eine Firma zu führen oder ein Schiff zu kommandieren. Das biblische Bild für diese Führungsaufgabe ist das eines Hirten. So wie ein Hirte nach Schaf riecht, muss ein Gemeindehirte ganz nah mit seinen „Schafen“ leben und viel Zeit mit ihnen verbringen.

Die Aufgabe erfordert anspruchsvolle Qualitäten, insbesondere was den christusähnlichen Charakter und das geistliche Leben betrifft. Der Autor macht deutlich: Gott regiert durch sein Wort, deshalb müssen Gemeindeleiter vor allem das Wort Gottes verkündigen, lehren und zur Anwendung bringen. Auch der so oft unterschätzte Stellenwert des persönlichen Gebetslebens wird vom Verfasser deutlich gemacht: Rinne vergleicht es mit einem „Betriebssystem“, auf dem alle „Ältesten-Apps“ laufen.

Nach Kapiteln wie „Rieche nach Schaf“, „Serviere das Wort“, „Den Streunern nachgehen“ widmet Rinne ein ganzes Kapitel dem Thema „Leiten ohne zu herrschen“. Hier zeigt er auf, wie wichtig es ist, dass Älteste bewährt und in Demut geübt sind. „Älteste sind nicht die Legislative, sondern die Exekutive“ (S. 75). Das heißt: Sie stellen keine eigenen Gebote auf, sondern halten Gottes Wort hoch und stellen sich dadurch unter Gott. So zeigen sie, dass nicht ihre eigene Meinung maßgeblich ist, sondern Gottes Wort.

Der Autor plädiert (im Gegensatz zu einem Ein-Mann-Betrieb) für die multiple Leiterschaft: Gott hat es in seinem Wort vorgesehen, dass ein Team von Ältesten sich gegenseitig in ihren Stärken ergänzt, aufeinander aufpasst und dass sie auch Hirten füreinander sind.

Wie bei allen Büchern dieser Reihe wird sowohl die gesunde biblische Lehre zum Titelthema dargelegt, als auch diese Lehre sehr praktisch und alltagstauglich veranschaulicht.

Zwei Empfehlungen auf der Rückseite des Buches sind zutreffend: „Jeramie Rinne gelingt es, Ältesten vor Augen zu führen, worin ihre Berufung liegt: Hirten der Gemeinde zu sein – mit Jesus Christus, ihrem Oberhirten, als Vorbild… Dieses Buch können Älteste gemeinsam lesen und gemeinsam davon profitieren. Und der Gemeinde wird die Lektüre helfen, konkret für die Leiter zu beten und sie zu unterstützen, sodass ihnen ihr Dienst keine Last, sondern eine Freude sein wird.“

Hans-Werner Deppe, mit Anregungen aus einer Kundenrezension

Jeramie Rinne: Leitung durch Älteste. Wie man Gottes Volk wie Jesus als Hirten leitet. Augustdorf [Betanien Verlag] 2017, ISBN 978-3-945716-39-7, Paperback, 118 Seiten, Preis: € 7,90.

Bestelladresse Betanien Verlag, Imkerweg 38, 32832 Augustdorf. Tel.: 05237 89 90-90 Fax -91 · Onlineshop: www.cbuch.de, E-Mail: info@betanien.de