Sacha Walicord, Gott oder Pharao – Wem gehören unsere Kinder?

Gott oder Pharao stellt christlichen Eltern eine zwar unangenehme, aber überaus wichtige Frage: Erziehen Sie Ihre Kinder in der Zucht und Ermahnung des Herrn? Schrittweise baut der Autor sein Plädoyer für “Die Unerlässlichkeit christlicher Erziehung für christliche Kinder“ auf. So lautet auch der Untertitel des Buches. 

Der Verfasser beginnt mit der Erklärung des Schriftprinzips als Grundlage allen christlichen Denkens und Handelns. Dann kommt er zum Kern seiner Gedankenführung: Gemäß der Heiligen Schrift gibt es keine Neutralität – man ist entweder für oder gegen Christus. Eine neutrale Zwischenposition gibt es gemäß Gottes Wort nicht.

Dies trifft folgerichtig auch für die Ausbildung unserer Kinder zu. Ist es biblisch vertretbar seine Kinder in eine staatliche Schule zu schicken? Müssen Christen dem Schulzwang gehorchen, oder gibt es eine biblische Verpflichtung sich zu verweigern? Was ist christliche Bildung überhaupt? Diese und andere Fragen versucht dieses Buch biblisch zu beantworten. In zwei Anhängen werden die Themen Medienkonsum und Familienandacht behandelt.

Alles in allem ein herausforderndes Buch, das sorgfältig recherchiert, biblisch fundiert und sehr verständlich geschrieben ist. Seien Sie aber gewarnt: Dieses Büchlein wird Sie ernsthaft herausfordern.

 

Sacha Walicord, Gott oder Pharao? ISBN: 1520736444; ISBN-13: 978-1520736440. 2. überarbeitete Auflage 2017.

Erhältlich als Paperback oder Kindle-Buch. Bestelladresse über Amazon.

Vorheriger Beitrag